Rechtsanwalt seit 1997

Fachanwalt für Verwaltungsrecht 

Beratung im Datenschutzrecht (DSB-TÜV)

Ihr persönlicher Beratungstermin:
0351 - 265 66 69

Ihr sicheres Datenschutzkonzept - Beratung zum Datenschutzrecht

Achtung: Abmahngefahr! Datenschutz ist ein komplexes Thema. Rechtsanwalt Hahnewald hat an der TÜV-Akademie die Qualifikation zum Datenschutzbeauftragten erworben. Ob als Ihr Datenschutzberater oder Unterstützer Ihres Datenschutzbeauftragten oder zur Schulung in Ihrem Unternehmen: Nehmen Sie am besten direkt Kontakt mit uns auf: Telefon 0351-265 66 69 oder

Mehr erfahren ...

Aktuelles

Beratung im Beamtenrecht - Beihilfe und Heilfürsorge

Im Rahmen der beamtenrechtlichen Fürsorgepflicht hat der Dienstherr (Bund, Freistaat Sachsen u.a.) für das Wohl der Beamten und ihrer Familien zu sorgen. Wesentlicher Teil dieser Fürsorge ist die Gesundheitsfürsorge, welche durch die Beihilfe und die Heilfürsorge (für besonderen Risiken ausgesetzte Berufsgruppen wie Feuerwehrleute, Polizeibeamte usw.) ...

Weiterlesen …

Entzug der Approbation eines Zahnarztes - VG Berlin

Ein niedergelassener Zahnarzt wurde wegen Betrugs in 32 Fällen zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. Der Zahnarzt hatte reguläre Behandlungen und Patientenverhältnisse vorgespiegelt und die sich daraus ergebenden Honorarforderungen an eine ärztliche Verrechnungsstelle zur Einziehung der Honorare verkauft (Factoring). Die Verrechnungsstelle hatte die entsprechenden Honorare...

Weiterlesen …

Naturschutzrecht aktuell

Die Regelung von Konflikten, welche sich aus den Spannungen zwischen wirtschaftlichen, privaten und naturschutzbezogenen Prioritäten ergeben ist ein zentrales Ziel der naturschutzrechtlichen Gesetzgebung auf internationaler Ebene, EU-Ebene, Bundesebene und im Bereich der Bundesländer. Oft ist es nicht leicht, die Ziele der Beteiligten an Vorhaben der Infrastrukturplanung ...

Weiterlesen …

Ein wichtiger Hinweis für Sie:

Haben Sie bereits Post vom Gericht, einer Behörde, einem Anwalt, dem Arbeitgeber etc. bekommen? Dann beachten Sie bitte unbedingt die Fristen! Nicht immer sind diese dem Schreiben zu entnehmen. Notieren Sie, wann Sie das Schreiben erhalten haben und teilen Sie dies bereits bei Ihrer Kontaktaufnahme der Kanzlei Hahnewald mit. So kann Ihr Anliegen fristgemäß zu Ihrem Vorteil bearbeitet werden. Vielen Dank!